Nach wie vor gute Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder gibt es in der Region Dreiländereck im Bayerischen Wald.

Bereits zum dritten mal findet, sofern die Witterung es zulässt, am 27. Februar 2016 die Altreichenauer Schindarei statt. Bei diesem Langlaufrennen gilt es innerhalb eines Zeitfensters von sechs Stunden maximal viele Runden auf dem 2,8 km langen Kurs zu bewältigen.

In regelmäßigen Abständen werden im Adalbert Stifter Museum in Neureichenau / Riedelsbach geführte Theaterwanderungen angeboten.

Auch in diesem Jahr führt die Dreisesselbühne Neureichenau wieder ein Theaterstück auf. Das Stück heißt dieses mal: Kohle, Moos und Mäuse.

Der Nationalpark Bayerischer Wald bittet alle Wintersportler auch in diesem Jahr wieder um Rücksicht auf die heimische Tierwelt - insbesondere das Auerhuhn.