Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Sommer Bayerischer Wald - Freizeitgestaltung und Ausflugsziele

Zu einer  festen Tradition gehört das Altreichenauer Sonnwendfeuer, das jedes Jahr zur Sonnwende in Altreichenau stattfindet.

Woher stammt der Brauch? Der Johannistag (auch Johanni, Johannestag) ist der Gedenktag der Geburt Johannes des Täufers am 24. Juni. Er steht in enger Verbindung zur am 21. Juni stattfindenden Sommersonnenwende. Die Johannisnacht ist die Nacht auf den Johannistag, vom 23. auf den 24. Juni. In der katholischen Kirche hat dieser Tag den Rang eines Hochfestes. Verknüpft ist der Tag auch mit Festen im Zusammenhang mit der Sommersonnenwende und Brauchtum wie dem Johannisfeuer, wie auch als Lostag im Zusammenhang mit Bauernregeln.