Der Nationalpark Bayerischer Wald bittet alle Wintersportler auch in diesem Jahr wieder um Rücksicht auf die heimische Tierwelt - insbesondere das Auerhuhn.

Es wird darum gebeten nicht die markierten Wege zu verlassen. Für Auerhühner ist das Überleben im Winter hart genug - keine Nahrung, hohe Schneedecken, tiefe Temperaturen. Jede Störung kann deren Tod bedeuten. Danke für eure Mithilfe!

Auerhuhn Bayerischer Wald